• Kultur braucht Förderer

    Kultur in Penzberg - eine Gemeinschaftsaufgabe. Machen Sie mit. Es lohnt sich!
  • 150.000 EUR für 32 Projekte

    Wir unterstuetzen kulturelle Projekte, die allen Penzbergern zu Gute kommen.
  • Wir haben noch viel vor

    Über 300 Mitglieder fördern Kulturarbeit in Penzberg. Werden Sie doch auch ein Teil davon!
  • 1
  • 2
  • 3

Veranstaltungen im Herbst

Liebe Mitglieder der Kulturgemeinschaft Penzberg e.V.,
nach fast 2 Jahren Corona bedingter Pause wollen wir in diesem Herbst nun auch endlich wieder Veranstaltungen für unsere Mitglieder anbieten, zu denen wir Sie ganz herzlich einladen. Diese stehen allerdings unter Vorbehalt der Entwicklung bei der Corona Pandemie;
Änderungen sind daher möglich.
Eine Teilnahme an den einzelnen Veranstaltungen ist nur mit der 3 G Regel– geimpft, genesen, getestet – möglich!

1. Einladung zu einer Führung durch die Ausstellung Ringsum Schönheit

Campendonk, die Expressionisten und das Kunstgewerbe.
Für unsere Mitglieder bieten wir eine eigene Führung durch diese hochkarätige und sehr interessante Ausstellung an. Die Führung übernimmt die Kuratorin der Ausstellung, Frau Diana Oesterle.
Erstmals kann im Museum Penzberg – Sammlung Campendonk die bedeutsame Wechselbeziehung von kunsthandwerklichen Arbeiten und moderner Malerei anhand zahlreicher Werke von Vertreter*innen des Blauen Reiter, der Brücke und der Rheinischen Expressionisten nachverfolgt werden. Kunst und Leben gehörten für viele avantgardistische Künstler*innen zusammen. Töpfern, Schnitzen, Sticken sowie Raum- und Möbelgestaltung waren als gleichrangige Ausdrucksform zeitgemäßen Kunstschaffens anerkannt. Der private Raum wurde somit zum Spiegel der eigenen Persönlichkeit.
Termin: Freitag, der 08. Oktober 2021
Führung: 17.30 Uhr – anschl. Einladung zu einem guten Glas Wein im Museum
Eintritt: 7,-- €
Führung: kostenlos
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen - die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Anmeldungen: bis 05. Oktober 2021
per E- Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder telefonisch unter 08856 – 803907

STOA 169

2. STOA 169 – die Künstlersäulenhalle in Polling

Die Stoa 169 ist eine Künstlersäulenhalle in Polling, die der Künstler Bernd Zimmer initiiert hat. Mehr als 100 KünstlerInnen, die von einer Fachjury ausgewählt wurden, gestalteten je eine Säule, die in der Summe ein gemeinsames Dach tragen. Auf 1600 Quadratmetern entstand mitten in der Natur eine offene Säulenhalle, die zeitgenössische künstlerische Ideen und unterschiedliche kulturelle Auffassungen an einem Ort vereint. Sie soll ein „Zeichen der Solidarität und Völkerverständigung“ sein.
Bei einer Führung (ca. 75 min.) erhalten wir einen tieferen Einblick in die Entstehungsgeschichte der STOA 169 und der beteiligten KünstlerInnen.
Nach der Führung ist noch Zeit für einen kleinen Bummel durch Polling oder eine Tasse Kaffee, nach der wir uns dann wieder auf den Heimweg machen werden, um etwa 17 Uhr Penzberg wieder zu erreichen.
Termin: Freitag, der 22. Oktober 2021
Abfahrt: 11 Uhr Christkönigkirche / mit Privat PKWs
Teilnehmerzahl: max. 25 Personen
Teilnahmegebühr: pro Person: 10 €
Anmeldungen: bis 18. Oktober 2021
per E- Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder telefonisch unter 08856 – 803907